Teilnahme an der maritimen Weltleitmesse SMM bestätigt

screenshot
Im kommenden Jahr wird die Weihe GmbH erneut an der Leitmesse SMM („Shipbuilding, Machinery & Marine Technology") in Hamburg teilnehmen. Diese wurde aufgrund der Corona-Pandemie auf den 2. bis 5. Februar 2021 verschoben.

Mit rund 2.280 Ausstellern aus 69 Nationen und mehr als 50.000 Fachbesuchern aus mehr als 120 Ländern gilt sie als weltweite Leitmesse der maritimen Industrie, auf der in 13 Hallen mit insgesamt 93.000 m² Ausstellungsfläche das gesamte Spektrum der globalen Schiffbauindustrie präsentiert wird.

Passend zum diesjährigen Leitmotiv „SMM 2020 – Driving the maritime transition“ wird der Spezialist für innovative Systemlösungen rund um Sonderanlagenbau und Motorenperipherie dabei auf seine Produkte zur Abgasnachbehandlung legen. Diese beinhalten neben der kompletten Bandbreite an Abgasnachbehandlung (DOC, DPF, SCR) auch Rohrleitungen, Schalldämpfer und Isolierungen, um alle Anforderungen aktueller Richtlinien zu erfüllen. Zudem werden verschiedene Schiffskühler und deren individuelle Besonderheiten vorgestellt.

Die Beteiligung an der Messe wird mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

2014 LPW jpg deutsch