Für eine saubere Zukunft auf Schienen – Messeteilnahme an InnoTrans bestätigt

InnoTrans Logo

Die Weihe GmbH wird erneut auf der InnoTrans, der internationalen Leitmesse für Verkehrstechnik, die alle zwei Jahre in Berlin stattfindet, vertreten sein. Vom 27. bis zum 30. April 2021 stellen rund 3.000 Anbieter aus 60 verschiedenen Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Railway Technology, Railway Infrastructure, Public Transport, Interiors und Tunnel Construction vor. Die Messe umfasst 42 Hallen sowie eine Freigeländeausstellung mit einer 3.500 laufende Meter umfassenden Gleisanlage. Bewegende Innovationen und bahnbrechende Neuheiten geben wertvolle Impulse für die gesamte Bahnbranche

Passend zum diesjährigen Leitmotiv „The Future of Mobility“ setzt der Spezialist für innovative Systemlösungen rund um Sonderanlagenbau und Motorenperipherie dabei auf seine Produkte zur Abgasnachbehandlung. Diese beinhalten neben der kompletten Bandbreite an Abgasnachbehandlung (DOC, DPF, SCR) auch Rohrleitungen, Schalldämpfer und Isolierungen, um alle Anforderungen aktueller Richtlinien zu erfüllen. Mit seinen komplexen Technologien für eine saubere und wirtschaftliche Abgasnachbehandlung zeigt die Weihe GmbH auf, dass eine deutliche Reduktion der Schadstoffemissionen trotz immer strengerer Grenzwerte vor allem im realen Betrieb von Verkehrstechnik möglich und erstrebenswert ist. 

Die Beteiligung an der Messe wird mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

 

2014 LPW jpg deutsch4