Suche:

Rückblick IAF 2017

Über 200 Austeller aus 20 Ländern und tausende beeindruckte Besucher trafen sich dieses Jahr vom 30. Mai bis 1. Juni in Münster zur größten Fahrwegtechnik- und Bahnbaumesse.

Neben der Bestandskundenbetreuung, standen die Neukundenakquise und Marktanalyse im Vordergrund des Vorhabens, um auch weiterhin in der Fahrwegtechnik und im Bahnbau erfolgreich zu sein.

Zusammen mit dem Kooperationspartner Fischer Abgastechnik (www.fischer-imz.de) präsentierte die Weihe GmbH Komplettsysteme der Abgastechnik. Diese beinhalten neben der kompletten Bandbreite an Abgasnachbehandlung (DOC, DPF, SCR) auch Rohrleitungen, Schalldämpfer und Isolierungen, um alle Anforderungen aktueller Richtlinien zu erfüllen.

Bereits auf anderen Messen hat sich diese Partnerschaft bewährt und auch diesmal konnte die Weihe GmbH trotz des guten Wetters ein gutes Messegeschäft verzeichnen und den Kunden den Nutzen als vollständiger Systemlieferant unter Beweis stellen.

Die Weihe GmbH dankt allen Besuchern für tolle und interessante persönliche Gespräche.

Unser Messestand auf der IAF

Weihe als Sponsor der „Formular Student Team Raceyard“

„Das Formula Student Team Raceyard“ ist ein interdisziplinäres Projekt bestehend aus Studierenden der drei Kieler Hochschulen. Entwickelt, konstruiert und gefertigt wird in jeder Saison einen neuen Rennwagen und das bereits seit 2006. Den Rahmen für unser Projekt bildet der internationale Konstruktionswettbewerb Formula Student an dem weltweit über 500 Teams teilnehmen. Ziel ist es einen konkurrenzfähigen Rennwagen zu bauen, um schließlich auf Events gegen die anderen Teams anzutreten. Um eine gute Platzierung zu erreichen, genügt es jedoch nicht nur ein Fahrzeug zu bauen, welches gute Zeiten fährt. Vielmehr kommt es auf ein Zusammenspiel von theoretischem Wissen und solider Ingenieursleistung an.

Ein erster Höhepunkt einer jeden Saison ist die Vorstellung des neuen Rennwagens auf dem öffentlichen „Rollout“. Dieses Jahr wurde der Rollout des T- Kiel A 17E vor knapp 400 Gäste vollzogen. Anwesend waren neben Familienmitgliedern, Professoren der Hochschulen und Presse auch die geschätzten Sponsoren. Zu diesem besonderen Ereignis wurde deshalb auch die Weihe GmbH begrüßt.

Wir freuen uns in dieser Saison erstmalig das Projekt Raceyard unterstützten zu können. Durch unsere breitgefächerte Fachkompetenz bezüglich der Schweißverarbeitung, ermöglichten wir die Fertigung des individuellen Frequenzumrichtergehäuses, Akkugehäuses und diverser Bestandteile der Kühlung. Dabei stellte das Aluminiumschweißverfahren eine Herausforderung für die Studenten dar, welche wir mit etwas Hilfestellung unserer Fertigungsmitarbeiter jedoch meistern konnten. Während des Fügeprozesses arbeiteten wir Hand in Hand mit den Studenten zusammen und konnten so ihr Wissen erweitern.

Wir haben gerne an dem Projekt mitgearbeitet und unterstützt. Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit!

Rennwagen T-Kiel A 17E des Raceyard Teams
Rennwagen T-Kiel A 17E des Raceyard Teams Rückansicht
Weihe ist neuer Sponsor des Formular Student Team Raceyard
Schweißkonstruktion des Frequenzumrichtergehäuse

Middle East Electricity 2017

Weihe’s fair booth for the Middle East Electricity 2017 in Dubai will be aided by the Regional Economic Programme: Funded by the European Union – European Regional Development Fund (ERDF), the Federal Government and Land Schleswig-Holstein.
Middle East Electricity is the largest international trade event for the power industry, covering the generation, transmission and distribution of electricity and renewable energy.
Facts: more than 1,500 international exhibiting companies over 21,000 senior level decision makers, 130 different countries.
Our project goals:

  • meet existing customers/distributors
  • find new coustomers/distributors
  • Develop/Expand business in the Middle East
  • Network with other exhibitors
  • assess the competition

Participation in Middle East Electricity 2017

We foster the economy EU.SH

Rückblick SMM und InnoTrans 2016

Auch diesmal hat die Weihe GmbH wieder an den beiden Branchenleitmessen teilgenommen. Wir nutzten die Messe, um mit unseren Kunden und diese, die es noch werden, über die Herausforderungen im Bereich der Abgastechnik zu sprechen. Es warten zukünftig spannende Herausforderungen für alle Beteiligten. National wie International bestand reges Interesse.Die Weihe GmbH wird wie immer eine jeweils passende Lösung für die Ansprüche ihrer Kunden anbieten können. Ein klarer Trend der beiden Messen war: Flexibilität und Kundenindividualität wird der neue Standard.

Hiervon wollte sich auch der Minister für Wirtschaft, Verkehr und Technologie des Landes Schleswig-Holstein, Reinhard Meyer überzeugen und stattete unseren Kollegen in Hamburg einen Besuch ab.

Passend zum hohen Besuch konnten wir mit dem Partnerprogramm „Der echte Norden“ des Bundeslandes Schleswig-Holstein werben. Das Forum bietet der Weihe GmbH eine regionale Möglichkeit, sich mit anderen Unternehmen zu vernetzen und Herausforderungen, Trends und Anforderungen des Marktes gemeinsam zu besprechen.

Reinhard Meyer mit dem Team der Weihe GmbH

Weihe GmbH als Gründungsmitglied des MCN e.V.

Die Weihe GmbH ist nun offizielles Gründungsmitglied des MCN e.V.. Der Geschäftsführer Herr Axel Weihe wurde als Beisitzer in den Vorstand des Vereins gewählt.
Das MCN nimmt eine wichtige Funktion an der Schnittstelle von Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlicher Hand ein. Ziel der länderübergreifenden Kooperation im MCN e.V. ist die Stärkung der Innovationskraft und internationalen Wettbewerbsfähigkeit der norddeutschen maritimen Akteure durch Förderung der Vernetzung, Unterstützung des Technologie- und Wissenstransfers sowie Initiierung von Innovationsprojekten. Damit bildet der MCN e.V. eine Ergänzung zu den etablierten maritimen Wirtschaftsverbänden.
Der Vorstand des neu gewählten MCN e.V.

Die Weihe GmbH auf der Seatrade 2015 in Abu Dhabi

Auf der Messe Seatrade vom 05. Bis 07. Oktober in Abu Dhabi, zeigen wir maßgeschneiderte Lösungen und Produkte in den Bereichen:

  • Rohrleitungssysteme
  • Abgasnachbehandlung (DPF+SCR)
  • Schalldämpfer
  • Isolierungen
  • Schiffskühler

Lassen Sie uns schon heute zusammen die Basis für die Zukunft schaffen. YOUR CHALLENGE IS OUR BUSINESS!
Treffen Sie uns am Stand E31 oder vereinbaren Sie einen Vorabtermin mit unserem Vertriebsteam.
Wir freuen uns auf ihren Besuch und interessante Gespräche.

Ihr Weihe Team

Seatrade 2015 in Abu Dhabi


Rückblick Middle East Electricity 2015

Die Middle East Electricity ist die Leitmesse für den Anlagen- und Aggregatebau in den Vereinigten Arabischen Emiraten.Vom 02.03.- 04.03.2015 trafen sich aus aller Welt die Vertreter der Industrie auf der MEE in Dubai. Mit dabei war auch die Weihe GmbH, die aus dieser Messe eine durchweg positive Bilanz zieht.Es wurden wieder aussichtsreiche und sehr spannende Themen diskutiert, sowie neue Projekte besprochen und potentielle Anfragen generiert. Viele unserer Kunden nutzten die Möglichkeit, die Weihe GmbH auf dem Messestand zu besuchen.

Wir danken allen Teilnehmern und dem Team der Weihe GmbH für eine gelungene Messe und blicken erwartungsvoll auf die Wiederholung 2016.

Ihr Weihe Team

Ihr Team auf der Middle East Electricity

Rückblick SMM 2014

Die Weihe GmbH hat erfolgreich auf der SMM 2014 vom 09.09.-12.09.2014 ausgestellt. Wir danken allen beteiligten Akteuren für ihren Einsatz. Es wurden viele interessante Projekte besprochen und potentielle Anfragen generiert. Erwartungsvoll sehen wir deren Umsetzung entgegen.Besonders der Bereich Nass-Abgas-Anlagen erfreute sich großer Nachfrage. Aber auch die anderen Produktgruppen wie z.B. Abgassysteme, Isolierungen, Schiffskühler und Abgasnachbehandlung wurden in vielen Fachgesprächen den Besuchern vermittelt, sowie deren Vorteile erläutert. Hierzu eignete sich auch unser diesjähriges Ausstellungsstück ideal.Die Weihe GmbH und ihr Team freuen sich bereits auf die nächste SMM.

Ihr Team auf der SMM

Rückblick Innotrans 2014

Auch auf der Innotrans 2014 vom 23.09.-26.09.2014 hat die Weihe GmbH einen sehr erfolgreichen Messeauftritt absolviert. Es wurden wieder aussichtsreiche und sehr spannende Themen diskutiert und neue Projekte verhandelt. Viele unserer Kunden nutzen die Möglichkeit, die Mitarbeiter der Weihe GmbH auf dem Messestand zu besuchen.In enger Zusammenarbeit mit dem Mitaussteller Krone Filtertechnik wurden viele Kontakte geknüpft und Zukunftsfragen zum Thema Abgasnormen erläutert. Vielen Kunden konnte bei konkreten Projekten direkt auf der Messe schon eine Systemlösung aufgezeigt werden.Abschließend zum Messegeschehen stattete der Staatssekretär von Schleswig- Holstein für Technik und Wirtschaft Hr. Dr. Nägele, unserer Mannschaft einen Besuch ab und informierte sich über das Produktportfolio. Er zeigte sich von der Innovationsleistung und Nachhaltigkeit der Produkte beeindruckt.

Wir danken allen Teilnehmern und dem Team der Weihe GmbH für eine gelungene Messe und blicken erwartungsvoll auf die Wiederholung 2016.

Ihr Team auf der Innotrans

Ihre Ansprechpartner- Unser Service für Sie

Region Nord Plz: NL + DK

Gorden Flucke
Tel. +49 (0) 431 – 32 91 3 – 13
E-Mail: g.flucke@weihe-gmbh.de

Region Nord Plz: 3

Rebekka Peters
Tel. +49 (0) 431 – 32 91 3 – 40
E-Mail: r.peters@weihe-gmbh.de

 

Region Ost Plz: 0 + 1 + 2 + CZ + PL + Baltikum

Marius Urbanowicz
Tel. +49 (0) 431 – 32 91 3 – 25
E-Mail: m.urbanowicz@weihe-gmbh.de

Region West Plz: 4 + 5 + 6 + BE + LU + CH

Abdulmetin Kurt
Tel. +49 (0) 431 – 32 91 3 – 12
E-Mail: a.kurt@weihe-gmbh.de

 

Region Süd Plz: 7 + 8 + 9 + HU + AT

Jann Küllmer
Tel. +49 (0) 431 – 32 91 3 – 10
E-Mail: j.kuellmer@weihe-gmbh.de